Die neue zweite Mannschaft der Wizards ihr erstes Spiel bestreiten. Foto DW Kassel Wizards

Kassel/Baunatal – Die reguläre Saison ist vorbei, die Kassel Wizards sind Vizemeister in der Regionalliga Mitte, zudem ist der beste Spieler der Liga ein Nordhesse – eine durchaus positive Bilanz des ersten Spieljahres der Wizards im Skaterhockey. Als spielerischen Saisonabschluss veranstaltet der Verein, mit Unterstützung der Baunataler Hütt Brauerei, ein Skaterhockey Turnier im Baunataler Sportkomplex – den 1. Hütt Luxus Cup.

Bei dem Turnier wird, neben der ersten Mannschaft, die neue zweite Mannschaft der Wizards ihren ersten Auftritt haben. „Das Turnier bietet uns eine ideale Möglichkeit um das neu zusammengestellte Team auszuprobieren. Die Gastmannschaften spielen in verschiedenen Klassen, so können wir gut feststellen wo wir leistungsmäßig stehen und woran wir vor der nächsten Saison noch arbeiten müssen“, erklärt Christoph Kessler, Trainer der zweiten Mannschaft.
Insgesamt 8 Mannschaften treten bei diesem Freundschafts-Wettkampf in 2 Gruppen gegeneinander an, um den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Neben den Rhein Main Patriots aus dem südhessischen Assenheim (1. Bundesliga) und dem Zweitligisten Bissendorf Panther, sind mit den Hannover Hurricanes und den Sauerland Steel Bulls auch zwei Teams aus der Regionalliga vertreten. Aus der näheren Umgebung treten die Teams aus Paderborn und des ERC Weserbergland an. Beide spielen in der Landesliga West, in dieser Liga wird wahrscheinlich auch die zweite Wizards-Mannschaft in der Saison 2013 starten.

Anpfiff zum ersten Spiel ist um 9:00 Uhr, das Finale wird gegen 19:00 Uhr erwartet. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.