Bulldogs auf einem guten Weg

Nachdem auch das dritte Spiel in Folge gewonnen werden konnte, stehen die 1. Herren der Bockumer Bulldogs derzeit auf dem dritten Tabellenplatz der 2. Bundesliga Süd. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wusste jeder schnell worum es geht. So wurde bereits im zweiten Spiel, gegen die Dragons aus Heilbronn, der Hebel umgelegt und mit 18:0 gewonnen. Auch das Spiel gegen den Lokalrivalen aus Krefeld, konnte im Penaltyschießen gewonnen werden. Da es nach dem Spiel noch einige Unstimmigkeiten bezüglich einer Personalie gab, wurden die Punkte aus diesem Spiel bislang noch nicht auf dem Konto der Bockumer verbucht. Im Spiel gegen Winnenden mussten sich die Bockumer mit einem knappen 7:10 geschlagen geben. Wie auch nach dem verlorenen ersten Spiel gegen die Rams, gingen die Bockumer auch diesmal gestärkt und hoch motiviert in die nächste Partie. Mit einem deutlichen 9:1 gegen Heilbronn läuteten die Bulldogs ihre erste Serie ein.

Wenn die Mannen um Kapitän Andre Körtge weiterhin eine solche Leistung abrufen können, sollte der Klassenerhalt, welcher das ausgeschrieben Ziel ist, diese Saison auch sportlich zu schaffen sein. Das nächste Spiel der Bockumer findet am 22.06 in der heimischen Horkesgath- Arena statt. Nachdem sich die Bulldogs im Hinspiel noch knapp geschlagen geben mussten, ist die gesamte Mannschaft heiß darauf diesmal die drei Punkte gegen den Gegner aus Winnenden einzufahren. Bully gegen den SV Winnenden ist um 14:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.