Einer, der seine Schlittschuhe nach der letzten Saison an den berühmten Nagel gehangen hatte, wird wieder zum Schläger greifen. Derzeit wird schon fleißig trainiert um am 24. September im Rahmen des Benefizspiels gegen die Hannover Indians noch einmal zum Schläger zu greifen. Die Rede ist von Jan Barta. 576 Spiele in der Oberliga, 635 Scorer-Punkte sind die stolze Bilanz des ehemaligen Kapitäns der Moskitos, der nun im Bereich des Sponsorings und Marketings weiterhin für die Essener Moskitos tätig ist. Dabei hat es „die 22“ in fünf Spielzeiten in der ewigen Torjägerliste bis auf Platz zwei geschafft. Nur der ehemalige kanadische Stürmer Eric Legros hat mehr Tore und Vorlagen erzielen können.

Am 24. September wird Jan Barta also sein Abschiedsspiel in der Eissporthalle am Essener Westbahnhof bekommen und würdig vom Eis verabschiedet werden. Wer den Essener Publikumsliebling also nochmal in Aktion erleben möchte gibt seinen Obulus nicht nur für den guten Zweck, er hat auch die einmalige Chance Jan in diesem Spiel nochmal in Aktion zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.