„Für Musikfreunde klingt das fast schon nostalgisch, aber in diesem Fall gastiert mit dem EHC Timmendorf der frisch gebackene Meister der Oberliga Nord an der Wedau, wenn wir über die Beach Boys reden“,erläutert Pressesprecher Bülent Akşen. In der Vorrunde belegten die Timmendorfer noch Platz Zwei hinter Vorjahresmeister Rostock, konntensich jedoch in der Meisterrunde mit zwei Siegen klar gegen die Piranhas durchsetzen und die Nord-Meisterschaft feiern. Besonders gefährlich sind die Stürmer Kenneth Schnabel (27 Tore; 31 Vorlagen), Patrick Saggau (21 Tore; 34 Vorlagen), Jari Voutilainen (22 Tore; 22 Vorlagen), sowie Verteidiger Marcus Klupp (15 Tore und 45 Vorlagen). Auch Thorben Saggau, der bislang nur 15 Spiele bestreiten konnte (10 Tore; 15 Vorlagen), gilt es zu beachten.

Für die Füchse ist das Ziel einen der beiden ersten Plätze in der Verzahnungsrunde zu belegen, um die Qualifikation für das Playoff-Viertelfinale sicher zu stellen. „In dieser Runde stehen nur sechs Spiele an, weshalb wir uns keinen Ausrutscher erlauben können. Gegen Timmendorf müssen wir genauso taktisch diszipliniert agieren, wie zuletzt in Frankfurt. Wenn wir zudem unsere Torchancen konsequent nutzen, bleiben die Punkte in Duisburg“, erklärt Mittelstürmer T. J. Fox den Schlüssel zum Erfolg. Auch in der letzten Saison trafen die Füchse auf Timmendorf. Damals behielten die Duisburger mit 3:1 und 3:2 n. V. knapp die Oberhand. Spielbeginn gegen die Beach Boys aus Timmendorf ist am Freitag, den 22.02. um 19:30 Uhr in der Scania-Arena.

 

Spielplan der ersten PlayOff-Runde, in der es zur Verzahnung mit Nord und Ost kommt:

 

Freitag,        22.02.13      19:30 Uhr       EVD – EHC Timmendorf

Sonntag,      24.02.13      17:00 Uhr       Icefighters Leipzig – EVD

Freitag,        01.03.13      19:30 Uhr       Kassel Huskies – EVD

Sonntag,      03.03.13      18:30 Uhr       EVD – Kassel Huskies

Freitag,        08.03.13      20:00 Uhr       EHC Timmendorf – EVD   
Sonntag,      10.03.13      18:30 Uhr       EVD – Icefighters Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.