Lars Gericke und Patrick Raaf-Effertz sind wieder an Bord

Die Bulldogs haben am Freitagabend mit einem 7:3-Heimerfolg gegen die Essener Moskitos den vierten Tabellenplatz zurückerobern können. Foto: Kowalsky
Die Bulldogs haben am Freitagabend mit einem 7:3-Heimerfolg gegen die Essener Moskitos den vierten Tabellenplatz zurückerobern können. Foto: Kowalsky

Wieder dabei waren die wieder genesenen Verteidiger Lars Gerike und Patrick Raaf-Effertz.

Die Gäste erwischten zwar durch einen Treffer von Aaron McLeod in der 6. Minute den besseren Start, Milan Vanek sorgte eine Minute später aber für den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Wenige Sekunden vor Ende des ersten Drittels drehte Martin Filo das Spiel und traf im Powerplay zum 2:1. Im zweiten Abschnitt war die Begegnung weiterhin spannend. Zwar erhöhte Marius Schmidt in der 34. Minute auf 3:1 für die Bulldogs, der Anschlusstreffer zum 3:2 ließ aber nicht lange auf sich warten.

Die Entscheidung musste im Schlussdrittel fallen. Sofort in der 43. Minute gelang Sven Linda nach einem gewonnenen Bully das Tor zum 4:2. Nachdem ein weiterer Treffer nicht gegeben wurde und in der 44. Minute der Pfosten einen Treffer verhinderte, gelang Kevin Thau in der 47. Minute das 5:2. In der 51. Minute kamen die Moskitos in Überzahl wieder auf 5:3 heran, doch durch zwei Treffer von Oliver Duris (59.) und Martin Filo (60.) gelang es den Bulldogs, die Führung am Ende auf ein deutliches 7:3 auszubauen.

Bulldogs-Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges nach dem Spiel: „Wir wussten, dass wir heute gewinnen mussten. Jeder hat sich heute voll auf dieses Spiel fokussiert und wir hatten die richtige Balance, Ich bin stolz auf diese sehr junge Mannschaft. Ein Sonderlob geht an die beiden Verteidiger Patrik Raaf-Effertz und Lars Gerike, die hart für eine frühzeitige Rückkehr gearbeitet und sich sofort wieder nahtlos eingefügt haben.“

Königsborn Bulldogs – Moskitos Essen 7:3 (2:1,1:1,4:1)

Tore: 0:1 (6.) McLeod, 1:1 (7.) Vanek (Filo, Duris), 2:1 (20.) Filo (Duris, Gerike), 3:1 (34.) Schmidt (Clusen, Thau), 3:2 (37.) Barta, 4:2 (43.) Linda (Streser), 5:2 (47.) Thau (Striepeke), 5:3 (51.) Barta, 6:3 (59.) Duris (Gerike), 7:3 (60.) Filo (Duris, Gerike)

Strafen: Königsborn Bulldogs 10 + 10 Streser; Moskitos Essen: 12

[standings league_id=2 template=extend logo=true]

[team id=15]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.