27-jähriger Verteidiger soll Ausfälle kompensieren

Kjec Königsborn, Unna, BulldogsDie Bulldogs haben auf die angespannte personelle Situation reagiert und mit Sven Linda einen weiteren Verteidiger verpflichtet. Der 27-jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten Ratinger Ice Aliens zu den Bulldogs und war zuvor bereits in der Oberliga für den EHC Dortmund, Herner EV und Moskitos Essen aktiv. Für die Ice Aliens stand Linda in dieser Saison in fünf Ligaspielen auf dem Eis. In der letzten Saison absolvierte der 1,91 m große Verteidiger für den EHC Dortmund 41 Spiele und kam dabei auf 30 Punkte.

Nach den langfristigen Ausfällen von Lars Gerike und Patrick Raaf-Effertz standen den Bulldogs nur noch fünf Etatmäßige Verteidiger zur Verfügung. Mit der Verpflichtung von Sven Linda stehen somit zumindest wieder drei Abwehrblöcke zur Verfügung. Ebenfalls von Bedeutung ist die Tatsache, dass Sven Linda ein oberligaerfahrener Spieler ist und Routine in die junge Defensive bringen wird.

Königsborns Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges zum Neuzugang: „Wir sind mit nur sieben Verteidigern und somit schon einem Verteidiger weniger als Mindeststärke, in die Saison gestartet. Allerspätestens nach den schweren Verletzungen unserer beiden besten Verteidiger Patrik Raaf-Effertz und Lars Gerike waren wir auf der Suche nach Ersatz. Wir sind froh mit Sven Linda wenigstens einen gefunden zu haben und hoffen, dass er fehlende Routine in unsere junge Abwehr bringt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.