Mit dem 18jährigen Cornelius Krämer und dem 17jährigen Leon Niederberger haben sich zwei talentierte Stürmer aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG für die Füchse entschieden. Dabei hatte Cornelius Krämer in der abgelaufenen Saison bereits im Füchse-Trikot aufhorchen lassen. In 5 Oberliga-Spielen gelangen ihm 2 Tore und 2 Vorlagen für den EVD. In der DNL hat der 194cm große und 91kg wiegende Außenstürmer in 26 Hauptrunden-Spielen 8 Tore erzielt und weitere 11 Treffer vorbereitet.

„Cornelius ist für sein Alter bereits physisch sehr gut ausgebildet, drückt sich vor keinem Zweikampf und geht dorthin, wo es weh tut. Er ist ein intelligenter und fleißiger Stürmer mit großem Potential“, beschreibt Trainer Franz Fritzmeier seinen Spieler. Leon Niederberger war in der abgelaufenen Saison mit 14 Toren und 18 Vorlagen in 33 Hauptrunden-Spielen bester Scorer des DNL-Teams der DEG. Sein Bruder Mathias, der mittlerweile seine zweite Saison bei den Barrie Colts in der OHL bestreitet, hat vor drei Jahren mittels Förderlizenz ebenfalls für die Füchse gespielt. „Leon ist ein flinker und schneller Außenstürmer, der das Spiel gut liest und seinen Gegenspielern in der DNL deshalb oftmals einen Schritt voraus gewesen ist. Er zählt in Deutschland sicherlich zu den talentiertesten Stürmern seines Jahrgangs“, so Fritzmeier weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.