Pünktlich zum Derby in Essen lichtet sich die Verletzten-Liste bei den Füchsen. Zwar fallen Patrick Raaf-Effertz und Manuel Strodel weiterhin  aus, allerdings wird Michael Hrstka wieder zur Verfügung stehen. Bei Maik Klingsporn, Alexander Preibisch, Clarke Breitkreuz und auch Patrik Gogulla wird eine Entscheidung nach dem Abschlusstraining fallen. Die sportliche Leitung der Füchse geht davon aus, dass vier Sturmreihen und sechs  Verteidiger aufgeboten werden können. „Meine Vorfreude auf das Wochenende könnte kaum größer sein. Endlich darf ich wieder spielen und dann auch noch im Derby gegen Essen. Zudem steigt das Füchse-Stadtfest“, so der wieder genesene Michael Hrstka, der mit 162 Meisterschaftsspielen im EVD-Trikot übrigens der dienstälteste Füchse-Spieler ist. Erstes Bully am Westbahnhof ist um 19.30 Uhr.

Zu diesem Zeitpunkt planmäßig Fools Garden die Stadtwerke-Bühne auf  der Duisburger Königstraße. Dicht gefolgt von Jörg Bausch auf der Pape-Bühne und Marquess, die ab 21.00 Uhr auf der Stadtwerke-Bühne den ersten Tag des Duisburger Füchse-Stadtfestes ausklingen lassen.

 

Das offizielle Mannschafts-Foto der Füchse 2012/2013

 

 

Auf dem Foto fehlen Mannschaftsarzt Dr. Claus Petsch und Video-Mann Marcus Kroll.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.