Am 15.09.2012 kommt es im Rahmen des Benefiz Eishockeyturniers De Dumeklemmer Cup zum Wiedersehen vieler ehem. Eishockey National- und Bundesligaspieler. Bei diesem Blitzturnier (Spielzeit 2×12 min. im Modus: Jeder gegen Jeden) in der Ratinger Eissporthalle kommen alle Eishockeyfans aus der Region auf Ihre Kosten. Denn an diesem Tag geht es nur um eins – den guten Zweck. Der Gesamterlös des Turniers wird an Ratinger weitergegeben, die in eine finanzielle Notlage geraten sind. Wer das sein wird, wird kurzfristig entschieden. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist frei, Jugendliche zahlen 2,50 € – Erwachsene 5,00 € auf allen Plätzen.

Neben einer Tombola, sorgen sicherlich die Akteure auf dem Eis für viel Spannung. Hier werden bei Besuchern Erinnerungen an alte Ratinger Bundesligazeiten geweckt. Denn das Team der „Ratinger Old-Stars“ um Publikumsliebling Andrej Fuchs kann sich sehen lassen. In seinem Team stehen die ehem. Nationalspieler Torsten Kienaß, Till Feser, Henrik Hölscher sowie Carsten Solbach, Sergej Wikulov, Jürgen Schulz, Olaf Scholz und Thomas Werner. Teamchef ist Ian Wood, der aus gesundheitlichen Gründen nicht als Aktiver teilnehmen kann. In Ihrem ersten Spiel (14 Uhr) trifft das Team, dass das Ratinger Stadtwappen auf dem Trikot trägt, auf die Oldtimers Germany. Eine Mannschaft aus vielen ehemaligen Profis aus ganz Deutschland.

Die Oldtimer Germany nehmen im Januar 2013 wieder an der Eishockey Oldtimer-WM in Minsk teil. Dort erreichte man 2011 einen beachtlichen 5. Platz, obwohl Teams wie Finnland und Russland mit vielen ehem. NHL-Stars vertreten waren. Das Team von Coach Paul Sommer kommt mit Dieter Willmann (wurde 1990 Deutscher Meister mit der DEG), den beiden ehem. Nationalspielern Andreas Pokorny und Andreas Lupzig, Jan Schinköthe, Christian Helber, Rainer Schuster und weiteren bekannten Gesichtern an den Sandbach. Das Eröffnungsspiel (13 Uhr) bestreiten die DEG Oldies und die Big Old Boys Krefeld. Das Krefelder Team ist hochkarätig besetzt. Im
Tor stehen der ehem. Ratinger Ulrik Kuhnekath und Frank Pribil. Verteidigen werden der KEV- Ehrenkapitän Uwe Fabig, Bobby Fischer, Stefan Königer und Martin Gebel. Vor dem Sturm der Krefelder werden sicherlich einige Teams zittern. Mit Peter Ihnacak (über 400 NHL-Spiele), Brad Byrum, Dirk Kuhnekath, Rene Reuter, Earl Spry, Shane Wright und Jay Luknowsky haben die BOB´s viel Qualität auf dem Eis. Aber auch die Oldies der DEG sind mit einem Spitzenteam vertreten. In der Abwehr ist mit Zahnarzt Dr. Heiko Antons (hat seine Praxis in Ratingen) ein Mitglied der DEG Meistermannschaft von 1972 an Bord. Sein Sohn Nils wird im Sturm an der Seite von Udo Schmid, Boris Lingemann, Christian Flügge, Thorsten van Leyen, Gilbert Schröder, Olaf Busch und Philip Kukuk sicherlich für viel Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen.

Viel Abwechslung für die Zuschauer wird eine Oldtimer Regel bringen. Anstatt von kleinen Strafen (2 min.) erhält das gefoulte Team einen Penalty.
Spielplan
– Spiel 1: 13:00 Uhr DEG Oldies – Big Old Boys Krefeld
– Spiel 2: 14:00 Uhr Oldtimers Germany – Ratinger Old-Stars
– Spiel 3: 15:00 Uhr Sieger Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
– Spiel 4: 16:00 Uhr Sieger Spiel 2 – Verlierer Spiel 1
– Spiel 5: 17:00 Uhr Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.