Die U 20 der DEG Rhein Rollers hat im dritten Saisonspiel ihre erste Niederlage einstecken müssen. Nach zwei Siegen zum Saisonauftakt gab es für die Inline-Hockeyspieler beim zweiten Turniertag der aktuellen Spielzeit ein 2:3 gegen die Monsters Mannheim. Im Spiel gegen den Gastgeber Taunus Main Hogs setzte sich der Titelverteidiger danach mit 6:4 durch.

Die Düsseldorfer belegen mit drei Siegen und einer Niederlage aktuell den zweiten Tabellenplatz. Am 24. Mai treffen die Rhein Rollers in Frankfurt auf die Pinguine Baunatal und die Mainprimaten Frankfurt

Mehr zur U 20-Saison gibt es im Internet unter: www.ihd-online.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.