DEG RheinRollersDie U 20 der DEG Rhein Rollers hat sich für das Finalturnier um die Deutsche Meisterschaft in der Inline-Hockey-Liga (IHD) qualifiziert. Am Samstag, 20. September, treten in der Halle am Rather Waldstadion die vier besten Teams der Vorrunde im Play-off-Modus gegeneinander an. Ebenfalls sicher qualifiziert sind bisher die Monsters Mannheim. Um die beiden offenen Plätze für das Final Four streiten sich die Mainprimaten Frankfurt, Taunus Wild Hogs und Pinguine Baunatal.
Wie schon im vergangenen Jahr plant der Verein, die erste Mannschaft bei der internationalen Spielrunde in Belgien antreten zu lassen. Auch die U 23 soll in diesem Jahr dabei sein. „Die Planungen hierfür laufen aber noch“, sagt Präsident Dirk Schulz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.