Mit großen Schritten nähert sich die nächste Spielzeit in der Eishockey-Oberliga. Ab dem 23. September geht es in den Eishallen in Duisburg, Essen und Herne wieder um wichtige Punkte und schöne Tore. Dabei darf natürlich auch nicht der beliebte Eishockey-Talk „Overtime“ fehlen. Am 26. September (19 Uhr) gastiert der Talk pünktlich zu neuen Saison im Essener Ruhrturm und freut sich auf interessante Gäste.

Den Anfang macht der Lokalmatador: Frank Gentges, Cheftrainer der Moskitos Essen, wird einen Einblick in die Saisonplanung geben. Der erfahrene Trainer hat die Sommerpause genutzt, um eine Mannschaft zusammen zustellen, die eine Mischung aus Routiniers und wilden Jungen ist. Nach dem Saisonauftakt gegen Halle und Rostock wird Gentges schon eine Tendenz erkennen, in welche Richtung die Saison verlaufen wird.

Auch der zweite Gast im Bunde wird nach dem vorausgehenden Wochenende die ersten Eindrücke gesammelt haben. EV Duisburg-Cheftrainer Lance Nethery kämpft mit seiner Mannschaft um den lang ersehnten Aufstieg in die DEL2. Dabei zeigt sich dieses Unterfangen als stetiger Ritt auf der Rasierklinge. Denn in der vergangenen Spielzeit schied der EVD überraschend früh in den Play-Offs gegen Leipzig aus. Und das, obwohl man zuvor souverän den Meister-Titel der Oberliga-Nord geholt hatte. Entsprechend hoch sind in Wedau die Erwartungen an die kommende Spielzeit.

Mit Klaus Picker, wird die heitere Gesprächsrunde vervollständigt. Picker, war bereits in der ersten Sendung des Talks zu Gast. Damals als frischgebackener Pressesprecher des Landesverbandes NRW. Heute betreut und koordiniert er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Herner EV. Ein Mann mit viel Eishockey-Erfahrung der die Ambitionen des Herner EV gut einschätzen wird.

Die Veranstaltung ist kostenlos und bedarf nur einer vorherigen Anmeldung (overtime@nrw-hockey.de / Mob. 0177 – 757 93 94). Einlass: 18 Uhr – Beginn: 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.