Am Samstagmorgen treten die DIHV­‐Gladiators Ihre Reise nach Erding an. Dies wurde am letzten Wochenende der Vorrunde bekannt nachdem sich Erding den 2.Platz in der Tabelle sicherte. Durch diesen zweiten Platz standen die Crowns als Ausrichter des zweiten Halbfinalturniers fest. Zu Gast in Erding werden auch die G-Rollers aus Germering und der IC Königsbrunn als amtierender Vizemeister sein. In Spiel eins treffen die Gladiators bereits auf den ICK. Beide Mannschaften kennen sich aus vielen spannenden Duellen der letzten Jahre. Doch für diesen Sommer hat sich das Team von Coach Christian Flügge einiges vorgenommen. Die Saison steht für das Team selbst unter einem besonderen Motto.

Fast vollzählig wird man nach Erding reisen. Bei Marc Höveler (Studium) und Christian Perlitz (angeschlagen) steht noch ein Fragezeichen. Beide wären für die Mannschaft aus Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens sehr wichtig. Mit Ihrer Erfahrung sowie Ihrer läuferischen und technischen Qualität können Sie einem Spiel immer wieder ihren Stempel aufsetzen. Beim DIHV freut man sich darüber, dass zwei wichtige Teamplayer mit an Bord sind. Auf Torwart Tobias Lindberg sowie Allrounder und Spaßkanoneim Team, Ingo Schröder, ist seit Jahren verlass. Am kommenden Wochenende wollen die Düsseldorfer für eine Überraschung sorgen. Viel Zeit bleibt nicht, einer der Favoriten auf die Meisterschaft steht Ihnen bereits um 14 Uhr gegenüber.

Spielplan am Samstag, den 07. Juli in Erding:

14.00 Uhr: IC Königsbrunn -­‐Düsseldorf Gladiators
16.00 Uhr: Erding Crowns -­‐ G-­‐Rollers Germering
18.00 Uhr: Verlierer Spiel 1 -­‐ Verlierer Spiel 2
19.00 Uhr: Sieger Spiel 1 -­‐ Sieger Spiel 2

NRWHockey.de / PM DIHV-­Gladiators

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.