Krefelder EV 81, KEVAm kommenden Wochenende geht es für das Krefelder DNL-Team gegen die Eisbären Juniors Berlin. Die Berliner belegen derzeit erwartungsgemäß den zweiten Tabellenplatz hinter den Jungadlern Mannheim. Nach drei Siegen und einer Niederlage in Overtime haben die Hauptstädter bereits 10 Punkte auf ihrem Konto. Wie auch im Duell mit Mannheim, gehen auch die Gäste aus Berlin als Favorit in die beiden Spiele. Das junge Krefelder Team hat in dieser Woche im Training hart gearbeitet und wird auch diesmal wieder alles geben. Ziel ist es, ein unangenehmer Gegner zu sein und das Spiel so lange wie möglich offen zu halten.

Das Berliner DNL-Team wird seit einigen Jahren von Steffen Ziesche gecoacht. Ziesche erlebte in der Saison 2002/03 den sportlichen Höhepunkt seiner Karriere, als er mit den Krefeld Pinguinen Deutscher Meister wurde. Wie sich der Krefelder DNL-Kader zusammensetzt, wird sich auch  an diesem Wochenende erst nach Rücksprache mit Pinguine Trainer Rick Adduono entscheiden. Die Krefelder DEL Mannschaft beklagt derzeit einige Verletzte und so durfte KEV´81 Verteidiger Kevin Neumüller sein Debüt in der Deutschen Eishockey Liga feiern. Mit den Stürmern Julius Bauermeister und Manuel Todam stehen zwei weitere Nachwuchstalente im Blickpunkt der Pinguine. Das erste Spiel gegen Berlin findet in der Rheinlandhalle wie gewohnt am Samstag (21.09.) um 19:00 Uhr statt. Die zweite Partie beginnt am Sonntag Vormittag (22.09.) um 10:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.