Krefelder EV 81, KEVNach sechs Heimspielen in Folge macht sich das Krefelder U-19 DNL Team am kommenden Wochenende auf die Reise nach Bad Tölz. Dort kommt es am Samstag und Sonntag zum Aufeinandertreffen mit dem derzeit Tabellensiebten. Die Tölzer haben bisher sechs Punkte auf ihrem Konto verbuchen können, dabei konnte der letztjährige Finalteilnehmer nur ein Spiel nach regulärer Spielzeit für sich entscheiden. Mit null Punkten aus dem ersten sechs Spielen steht das Krefelder Team derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz und will alles daran setzen am Wochenende die ersten Punkte einzufahren.

Coach Elmar Schmitz muss dabei auf die verletzten Verteidiger Niklas Cremer und Kevin Neumüller verzichten. Einen weiteren Einsatz im DNL Team wird dagegen Erik Buschmann erhalten, der bereits gegen Berlin auf dem Eis stand und seine Aufgabe sehr gut erledigte. Mit dabei werden auch Manuel Todam und Julius Bauermeister sein, so dass der Krefelder Übungsleiter bis auf wenige Ausnahmen auf den gesamten DNL Kader zurückgreifen kann. „Unser Minimalziel ist es, die ersten Punkte einzufahren!“, so Elmar Schmitz. Auch in dieser Woche hat die Krefelder Mannschaft gut trainiert, um topfit in die beiden schweren Spiele am Wochenende zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.