Am kommenden Wochenende reist das Krefelder DNL Team in die Oberpfalz und gibt dort seine Visitenkarte beim EV Regensburg ab. Am Samstag, den 12. Oktober, kommt es um 15:30 Uhr zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams. Die zweite Partie startet am Sonntag, den 13. Oktober um 11:30 Uhr. Regensburg steht derzeit mit 12 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und gilt am kommenden als Favorit. Bisher kamen die Schwarz/Gelben noch nicht richtig in Tritt, werden jedoch wie gewohnt alles geben, um ihrem Gegner das Leben so schwer wie möglich zu machen. Bereits gegen Tölz zeigte das junge Krefelder Team einen tollen Kampf und konnte den ersten Punkt einfahren. Es gilt nun, das vorhandene Potential abzurufen und weitere Punkte einzufahren. Mit welchem Kader der KEV´81 in Regensburg antreten wird, entscheidet sich wie gewohnt nach dem Abschlusstraining. Ziel ist es, auch an diesem Wochenende Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

UNTERSTÜTZUNG FÜR DEN NACHWUCHS
Im Rahmen des DEL Spiels der Krefeld Pinguine und den Kölner Haien überreichte die Firma Interhyp AG einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an den Krefelder EV 1981. André Emersic, langjähriger KEV-Spieler und ehemaliger Mannschaftskollege von KEV´81-Trainer Elmar Schmitz machte dies möglich. Der KEV´81 bedankt sich bei der Firma Interhyp AG und André Emersic für die Unterstützung. Ebenso gebührt ein Dank den Krefeld Pinguinen, welche die Übergabe im Rahmen des DEL-Spiels möglich machten.S2850054[2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.