CEK-Logo-2010Nach der Niederlage gegen den direkten Tabellennachbarn aus Krefeld wird die Luft langsam dünn für die Crash Eagles Kaarst. Die Eagles zieren weiter das Tabellenende der Bundesliga. Zwar sind noch ausreichend Spiele in dieser Saison zu absolvieren, aber die Konkurrenz schläft nicht und punktet in regelmäßigen Abständen. Von daher muss die Devise der Eagles jetzt schon lauten: Jedes Spiel ein Endspiel. Nur wenn diese Einstellung fest in den Köpfen der Spieler verankert ist, kann das Saisonziel Klassenerhalt noch erreicht werden. Am Wochenende bietet sich den Eagles gleich zweimal die Möglichkeit, einen Dreier einzufahren, auch wenn die Vorzeichen mehr als schlecht stehen.

Denn am Samstag gastiert mit den Rockets Essen der aktuelle Tabellenzweite in der Kaarster Stadtparkhalle. Die Essener schießen pro Spiel mehr als zehn Tore und haben schon Jahre kein Spiel mehr gegen Kaarst verloren.

Einen Tag später steht das Rückspiel gegen die Uedesheim Chiefs auf dem Programm. Die Uedesheimer sind zu Hause eine Macht und brennen vor heimischem Publikum natürlich auf eine Revanche für das verlorene Hinspiel Derby.

Die Begegnungen in der Übersicht:
Samstag, 28.06.2014 18:15 Uhr 1.BL: Crash Eagles Kaarst – Rockets Essen Stadtparkhalle Kaarst
Sonntag, 29.06.2014 16:00 Uhr 1.BL: Uedesheim Chiefs – Crash Eagles Kaarst Bezirkssportanlage Neuss-Uedesheim (Chiefs Garden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.