Die Eisadler Dortmund bestreiten an diesem Wochenende die letzten beiden Vorbereitungsspiele. Am Freitag, dem 04.10.2013 um 20.00 Uhr, sind die Grefrath Phoenix zu Gast im Eisstadion an der Strobelallee. Am Sonntag kommt es dann um 19:15 Uhr zum Rückspiel in Grefrath. Trainer Krystian Sikorski kann leicht entspannt auf das letzte Vorbereitungswochenende schauen. Bis auf Malte Bergstermann, Roman Kuznetzov und Tommy Kuntu-Blankson könnte der Coach alle Mann an Bord haben. Somit besteht die Hoffnung, dass die beiden letzten Vorbereitungsspiele nochmal ein echter Härtetest werden, bevor dann in der nächsten Woche auch für die Eisadler die Saison in der NRW-Liga startet.

Natürlich sind die Grefrather als Oberligist wieder der Favorit, trotzdem dürften es, rein von den Zahlen her, deutlich enger werden als zuletzt gegen Unna. Die Grefrather gewannen zwar ihre letzten Vorbereitungsspiele gegen Nordhorn deutlich, verloren aber auch gegen Ratingen mit 3:6. Die Eisadler konnten das Spiel gegen Ratingen knapper gestalten, und verloren in diesem Spiel nur mit 6:7. Wenn also alles passt am Freitag, und die nötige Unterstützung der Fans erfolgt, könnte es vielleicht etwas werden, mit der kleinen Sensation und dem ersten Punktgewinn in der noch jungen Vereinsgeschichte.

Zum Saisonbeginn der NRW-Liga haben sich die Eisadler für Ihre Fans noch etwas Besonderes einfallen lassen. Der Verein veranstaltet ein Tippspiel, in dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Weitere Infos gibt es hierzu unter www.eisadler.com. Wer mitspielen will, sollte sich aber beeilen, die ersten Tipps müssen bereits bis Freitag 18:00 Uhr abgegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.