Die Eisadler Dortmund können die Neuzugänge drei und vier vermelden. Paul Hill und Dominik Oster werden in der neuen Saison die Schlittschuhe für das neugegründete Dortmunder Team schnüren.
Paul Hill wurde vor 20 Jahren in Kasachstan geboren. Seine ersten Eishockeyerfahrungen sammelte er in Iserlohn, wo er im Jahr 2008 auch deutscher Jugendmeister wurde. In der letzten Saison spielte er in der NRW-Liga-Mannschaft des EHC Dortmund, bei der er in 21 Spielen 36 Scorerpunkte erzielen konnte. Dominik Oster, ebenfalls 20 Jahre alt, begann seine Eishockeykarriere auch beim Iserlohner EC, mit dem er im Jahre 2008 ebenfalls deutscher Jugendmeister wurde. Auch er spielte in der vergangenen Saison beim 1b Team des EHC Dortmund.

Beide Spieler passen hervorragend in das Konzept der Eisadler, im nächsten Jahr ein Team auf das Eis zu bringen, dass sowohl aus erfahrenen Spielern, als auch jungen Talenten besteht, die nun den nächsten Schritt ein ihrer Eishockeykarriere machen wollen. Aber nicht nur bei der Verpflichtung von neuen Spielern sind die Verantwortlichen der Eisadler im Moment aktiv. Auch der erste Testspielgegner ist bereits gefunden. Mit den Eisbären aus Hamm treffen die Eisadler auf eine erfahrene Oberligamannschaft. Trainer Krystian Sikorski zum Gegner: „ Wir wollen uns in den Testspielen mit höherklassigen Mannschaften messen. Gegen Hamm treffen wir nun auf einen Gegner, der seit Jahren erfolgreich in der Oberliga spielt. Das ist für uns ein echter Härtetest und für die Zuschauer ein tolles, attraktives Spiel.“ Die Spiele finden am 13.09.2013 um 20.00 Uhr in Dortmund und am 22.09.2013 um 18:30 Uhr in Hamm statt.

Paul Hill und Dominik Oster ( v.l.)

PM:EAD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.