7 Siege aus 7 Spielen, 6 Mal zweistellig gewonnen, ein Torverhältnis von 80 zu 28, außerdem zwei deutliche Siege im ISHD Pokalwettbewerb – keine Frage, die Rogues haben eine starke erste Saisonhälfte gespielt. In allen Spielen war man bisher spielbestimmend und auch kurze Schwächephasen z.B. in Menden, Iserlohn oder Neheim konnte man gut überstehen, spätestens dann, wenn die Kräfte gebündelt wurden und mit zwei Reihen agiert wurde.

Die blütenweiße Weste, mit der die Rogues zurzeit dastehen, wollen sie auch in der zweiten Saisonhälfte anbehalten – zumindest in der Liga. Denn im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs wartet mit den Uedesheim Chiefs I am kommenden Samstag (17:00 Uhr Goerdeler Gymnasium) ein scheinbar unbezwingbarer Gegner auf die Paderborn Rogues. Die Chiefs sind seit Jahren eine feste Größe in der 1. Skaterhockey-Bundesliga (vier Liegen über den Rogues) und konnten 2013 sogar den ISDH- Pokalgewinnen. Gegen die Chiefs werden die TV Paderborn Rogues daher zum ersten Mal in diesem Jahr die Außenseiterrolle haben. Deshalb benötigen Sie jede nur mögliche Unterstützung von den Fans. Denn auch wenn schon vorher klar ist, wer als Sieger vom Feld geht… Die Rogues wollen sich gegen Uedesheim so teuer wie möglich verkaufen.

Egal wie das Spiel endet, es ist auf jeden Fall das Highlight des Jahres und für die zahlreichen Fans eine Möglichkeit, Skaterhockey auf Top-Niveau zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.