Frank Appel kehrt nach 7 Jahren zurück zu den Moskitos an den Westbahnhof. Zwar nicht mehr aktiv auf dem Eis, aber dafür umso aktiver „hinter den Kulissen“. Er wird Michael Rumrich und Torsten Schumacher bei der Sponsorenaquise und -betreuung tatkräftig unterstützen.

Frank hatte bereits 1996 das erste Mal die Schlittschuhe für die Moskitos geschnürt. Es zog ihn während seiner aktiven Zeit immer wieder nach Essen und 2000 bis 2002 spielte er in der DEL-Saison im Mückentrikot. 2006 verließ er endgültig den Westbahnhof und beendete 2007 seine aktive und sehr erfolgreiche Karriere in Crimmitschau.

Der mittlerweile 37 Jahre alte ehemalige Verteidiger will den Moskitos helfen, wieder nach vorne zu kommen. „Ich verdanke den Moskitos viel. Sie haben mir bei meinem sportlichen Durchbruch geholfen. Jetzt will ich ihnen etwas zurückgeben. Ich sehe das Potential in Essen und das Konzept von Michael und Torsten hat mich überzeugt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, meint Frank Appel.

Sportmanager Michael Rumrich: „Wir haben uns mehrmals getroffen und sehr konstruktive und erfolgreiche Gespräche geführt. Wir konnten Frank schnell von unserer Marschrichtung und unseren Ideen überzeugen und ihn so mit ins Boot holen. Wir freuen uns mit Frank einen Partner an Bord zu haben, der sich im sportlichen sowie in wirtschaftlichen Belangen sehr gut auskennt. Er hat einen guten Draht zu potentiellen Unterstützern und kann uns hier bestimmt die eine oder andere Tür öffnen.“

Wir begrüßen Frank herzlichst zurück am Westbahnhof und wünschen ihm viel Spaß in
seinem neuen Aufgabengebiet bei den Moskitos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.