Die lange Vorbereitungsphase ist mit dem 6-3 Sieg in Kassel abgeschlossen worden und das erste Meisterschaftsspiel der Oberliga 2012/13 steht heute Abend um 20.00 Uhr am Ratinger Sandbach an. Beim Spielbeginn gegen die Ice Aliens ist bis auf Clarke Breitkreuz und Patrick Raaf-Effertz alles an Bord und die Mannschaft hat damit alle Stammkräfte zur Verfügung.

„In diesem Spiel sind wir klarer Favorit. Drei Punkte sind Pflicht“,stellt Füchse-Stürmer Dennis Fischbuch die Ausgangslage klar. In der Tat sind die Ratinger, die sich letzte Saison noch für die Endrunde der Oberliga West qualifizieren konnten, nun von der Papierform schwächer besetzt. Am Sonntag gastiert dann der Krefelder EV an der Wedau. Um 18.30 Uhr ist Spielbeginn in der Scania-Arena. Letzte Saison verpassten die Krefelder die Endrunde und mussten sich mit der Abstiegsrunde beschäftigen. In dieser Saison präsentieren sich die Seidenstädter aber deutlich stärker.

Wie beim EVD setzt man auch beim KEV auf eine junge Mannschaft, die größtenteils aus Förderlizenzspielern aus DNL und DEL besteht. „Krefeld zu unterschätzen wäre dumm. Die Mannschaft hat eigentlich nichts mehr mit dem Team aus der letzten Saison zu tun und wird diese Saison eine ganz andere Rolle spielen. Es ist ein schnelles und spannendes Spiel zu erwarten, in dem wir uns am Ende knapp durchsetzen werden“, so die Einschätzung von Kapitän Markus Schmidt.

Das Auswärtsspiel in Herford, welches ursprünglich auf den 05. Oktober terminiert war, musste verlegt werden. Die Partie wird nun am Samstag, den 10. November, ausgetragen. Spielbeginn wird um 21.00 Uhr sein.

Sie sind auf der Suche nach günstigen Fahrrädern oder Fahrradteilen dann empfehlen wir Ihnen www.zweiradtreff-fritzsche.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.