Das Oberligaspiel zwischen dem EV Duisburg und dem Neusser EV hatte gestern Abend vor 500 Zuschauern Freundschaftsspielcharakter. Vor Spielbeginn überreichte Marketingchef Bülent Akşen dem ersten Vorsitzenden des NEV, Werner Link, einen Scheck in Höhe von 1000 €. Die Füchse-Fans hatten die Summe gespendet, um die klammen Kassen des Zwangsaufsteigers etwas zu füllen.

Durch Tore von Scott Wasden (11., 12. und 56.), Jack Paul (15. und 39.), Marcel Kahle (18. und 41.), Dennis Fischbuch (15.), Tobias Schlipper (19.), Nicolas Turnwald (28.) und Dominik Lascheit (52.) hatten sich die Füchse einen 11:0 Heimsieg erspielt und ließen mit einem nahezu chancenlosen Gegner etwas Gnade walten. Hauptschiedsrichter Christian Schummers und seine Linienrichter hatten sich entschieden gestern Abend keine Strafzeiten auszusprechen und auch die „Icing-Regel“ nur ganz selten anzuwenden. „Die Mannschaft hat heute ihre Pflicht erfüllt, allerdings auch nicht mehr gezeigt als notwendig gewesen ist. Wir freuen uns auf die nächste Runde,“ so das knappe Fazit von Füchse-Trainer Franz Fritzmeier nach dem Spiel. Für die Gastgeber war dies das letzte einfache Saisonspiel. Das Team von Franz Fritzmeier wird nun bis zum 09. Februar nur noch auf die Teilnehmer der Endrunde in der Oberliga West treffen. Die bisherigen Ergebnisse haben gezeigt, dass auch die Hammer Eisbären, der Königsborner JEC und der Herner EV gutes Oberliga Eishockey spielen und die Füchse ebenso fordern werden wie die beiden favorisierten hessischen Teams aus Frankfurt und Kassel.

Tore:
1-0 (10:32) Scott Wasden (Dennis Fischbuch, Mike Ortwein) 5-5
2-0 (11:42) Scott Wasden (Jack Paul, Nicolas Turnwald) 5-5
3-0 (14:05) Jack Paul (Lars Grözinger, Jannik Woidtke) 5-5
4-0 (14:28) Dennis Fischbuch (Dominik Lascheit, Scott Wasden) 5-5
5-0 (17:42) Marcel Kahle (Dominik Lascheit, Dennis Fischbuch) 5-5
6-0 (18:17) Tobias Schlipper (Leonhard Niederberger) 5-5
7-0 (27:10) Nicolas Turnwald (Dennis Fischbuch, Marcel Kahle) 5-5
8-0 (38:55) Jack Paul (Marcel Kahle, Scott Wasden) 5-5
9-0 (40:45) Marcel Kahle (Mike Ortwein, Scott Wasden) 5-5
10-0 (51:24) Dominik Lascheit (Marcel Kahle) 5-5
11-0 (55:29) Scott Wasden (Dominik Lascheit, Dennis Fischbuch) 5-5

Strafminuten: Duisburg 0 // Neuss 0
Zuschauer: 500

Große Autogrammstunde in der Galeria Kaufhof
Wie in jedem Jahr, gab es auch in dieser Weihnachtsphase die traditionelle Autogrammstunde im Hause Galeria Kaufhof. Am heutigen Samstag, stand die Mannschaft um die sportliche Leitung mit Matthias Roos und Trainer Franz Fritzmeier für Autogramme zur Verfügung. „Natürlich gab es auch die Gelegenheit zum persönlichen Foto und tatsächlich hielten die Fans und Einkaufskunden auch ein kleines Schwätzchen mit unseren Jungs“, freute sich Marketingmann Bülent Akşen über die Kooperation mit dem Hause Galeria Kaufhof.

Charity Versteigerung zu Gunsten Immersatt e.V.
Seit heute Mittag um 12.00 Uhr läuft die Ebay-Versteigerung des exklusiven Original-Game-Shirts von Füchse-Stürmer Diego Hofland. Gestern noch beim Spiel am Körper des Athleten und seit heute ungewaschen zur Versteigerung freigegeben. Eine Woche lang darf nun geboten werden. Der Erlös kommt dem Kinder- und Jugendtisch Immersatt e.V. zu Gute und soll die Arbeit des Vereins unterstützen.

Das Spieltrikot ist auch einzigartig gebrandet und nur für diese Versteigerung und für Stürmer Diego Hofland produziert worden. Wer mitbieten möchte kann das unter http://ebay.eu/J0E1oE tun.

[standings league_id=2 template=extend logo=true]

[team id=20]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.