Füchse DuisburgMit der Praxis für Physiotherapie & Krankengymnastik Huib van Engelen haben sich die Füchse auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Der neue Partner verfügt über zwei Einrichtungen in Duisburg, eine im Dellviertel und eine in Wanheimerort. Für die Betreuung der Füchse-Spieler steht ein Physiotherapeuten-Team zur Verfügung. Nils Basedow, Jutta Haeseler, Anna Thiessen, Dominika Böhme und Huib van Engelen werden sich im Wechsel um die EVD-Spieler kümmern. Aufgrund der aktuellen Verletztensituation kommt reichlich Arbeit auf die Physiotherapeuten zu. Mittlerweile stehen auch die bitteren Diagnosen der beiden Kapitäne fest. Verteidiger Joel Keussen wird vier Wochen ausfallen und Stürmer Dennis Fischbuch sogar sechs Wochen.

Neu im Oberliga-Team der Füchse ist auch Sportwissenschaftlerin Miriam Thimm, die nach abgeschlossenen Reha-Maßnahmen der verletzten Spieler, in Absprache mit Trainer Franz Fritzmeier und den Physiotherapeuten, mit den betroffenen Spielern zusätzlich arbeitet. „Wir sind in diesem Bereich nun besser aufgestellt und verteilen die Arbeit auf mehrere Schultern. Natürlich ist auch unser langjähriger Physiotherapeut Hans Günter Bruns nach wie vor an Bord“, erklärt Sportdirektor Matthias Roos.

Physiotherapeut Michael Bruns hat sich auf eigenen Wunsch zum 31. August zurück gezogen und steht den Füchsen nicht mehr zur Verfügung. „Wir bedanken uns bei Michael Bruns für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünschen ihm alles Gute“, so Roos weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.