Im dritten Jahr in Folge findet am 11.02. der Hockeyzentralen Cup in Duisburg statt. Wie in den vergangenen Jahren, ist dieser Cup eine sehr gute Möglichkeit, die Frühform der Teams zu testen. Gespielt wird wieder in zwei Gruppen, zu a drei Teams. In Gruppe A befinden sich, Assenheim, Krefeld und Duisburg. Die Gruppe B setzt sich aus Köln, Oberhausen und Uedesheim zusammen.

Ob sich die Jungs aus Oberhausen als Schießbude entpuppen bleibt abzuwarten. Eine Überraschung sollte ihnen allerdings nicht gelingen.

Interessant zu sehen sein wird, wie sich Neuzugang Andy Pfaff bei den Ducks eingelebt hat, und mit wem er im Sturm spielen wird. Ebenso spannend wird es zu sehen sein, wie sich der HC Köln West ohne Paul Bankewitz im Tor machen wird.

Gespielt wird 2x20min mit Seitenwechsel. Im Finale wird 3x15min gespielt.

Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.