Eishockey in Kassel ist ein Event für die ganze Familie - und soll es auch bleiben. Foto: Diekmann
Eishockey in Kassel ist ein Event für die ganze Familie – und soll es auch bleiben. Foto: Diekmann

Entgegen der überall zu beobachtenden Preissteigerung in allen Lebensbereichen haben sich die Verantwortlichen der Kassel Huskies dazu entschlossen, insbesondere den jungen Fans und denen, die es noch werden wollen, etwas Gutes zu tun und die Preise in diesem Segment zu senken.

So wird ab sofort der Eintritt für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr im Stehplatzbereich frei sein (zuvor bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr, Zutritt nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments mit Lichtbild), im gesamten Sitzplatzbereich gibt es für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 50% Ermäßigung auf das normale SitzplatzTicket. Stefan Traut, Geschäftsführer der KEBG:“ Viele Familien müssen heutzutage genau auf das Geld schauen. Besuche von Sportveranstaltungen sind da oftmals nicht drin. Dem wollen wir nunmehr entgegen wirken und haben daher unsere Preisstruktur den Bedürfnissen ein wenig angepasst. Wir hoffen, dass wir damit den einen oder anderen Geldbeutel entlasten können und möglichst vielen Kindern, aber auch Familien ermöglichen können, sich die Spiele der Kassel Huskies anzusehen.

Die neuen Preise gelten ab sofort. Dauerkarteninhaber, die für ihr Kind bereits eine Dauerkarte erworben haben und durch die Änderung nunmehr einen Nachteil erleiden, werden gebeten, sich mit der KEBG-Geschäftsstelle unter 0561/510919-10 in Verbindung zu setzen.  Die Ermäßigung im Sitzplatzbereich gilt zunächst nur für Einzeltickets, Kinder-Dauerkarten im Sitzplatzbereich wird es aller Voraussicht nach zur Adventszeit geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.