Der Trainingsbeginn für die neue Saison steht kurz bevor und die Moskitos Essen verstärken weiter das Team. In der neuen Saison werden neben dem bereits verpflichtetet Torhüter Christian Wendler, ebenfalls Justin Schrörs und Patrick Fücker das Tor der Mücken möglichst sauber halten.

Justin Schrörs (geb. 04. März 1994 in Krefeld) kommt von den Eislöwen aus Dresden in das Ruhrgebiet. Die Eislöwen spielen in der DEL 2. Zuvor sammelte er schon DNL-Erfahrung in  Krefeld. Er spielte auch in weiteren Nachwuchsmannschaften in Nauheim und Düsseldorf. „Ich bin dankbar für die Chance in Essen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Trainer Frank Gentges“, so Justin Schrörs bei seiner Vertragsunterzeichnung.

Patrick Fücker (geb. 19.12.1992 in Krefeld) spielte zuletzt bei Preussen Krefeld in der NRW-Liga. Andere Stationen seiner bisherigen Karriere waren Rostock, Füssen und Chemnitz. Hier verteidigte er das Tor meist in der Oberliga-Mannschaft der einzelnen Vereine.

Moskitos-Trainer Frank Gentges ist voller Zuversicht: „Justin Schrörs und Patrick Fücker bilden zusammen mit Christian Wendler unser Torhüter-Trio. Auch wenn Christian Wendler als gedankliche Nummer Eins gesetzt ist, verlange ich von beiden Spielern, dass sie sich über starke Trainingsleistungen für Spielzeiten empfehlen und dann müssen sie ihre Chance nutzen. Es ist ganz einfach, immer der aktuell beste spielt.“

Ein weiterer Neuzugang im Team der Moskitos ist Levin Markus (geb. 12.09.1995 in Viersen). Er wird die Verteidigung unterstützen und stand vorher für Krefeld und Düsseldorf auf dem Eis.

„Er ist ein junger Verteidiger, der in Düsseldorf und Krefeld seine Nachwuchszeit verbrachte und die letzten Jahre in der DNL spielte. Im Seniorenbereich benötigt er sicherlich eine entsprechende Eingewöhnungsphase, aber er muss zeigen, wohin sein Weg geht“, gibt Moskitos-Trainer Frank Gentges zu.

Der ESC Moskitos Essen wünscht seinen neuen Spielern einen guten Start und eine erfolgreiche Saison.

In der Spielzeit 2014/15 werden Tilo Schwittek und Jörg Noack nicht mehr im Kader der Moskitos Essen sein. Der Verein bedankt sich für das starke Engagement der beiden Spieler und wünscht ihnen auf ihrem weiteren sportlichen und privaten Weg alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.