Das Pinguine Coach Franz-David Fritzmeier keinen dankbaren Job an der Westparkstraße übernommen hat, wusste er schon im Vorfeld. Die Bilanz nach 4 Wochen lautet: acht Spiele, sieben Niederlagen und drei Punkte. Das sich die Saison so abzeichnen würde, konnte man bereits im Sommer so absehen, als die Leistungsträger der letzten Spielzeit von Board gingen und nicht ersetzt wurden. So ist Franz-David Fritzmeier kein Vorwurf zu machen als er neben der qualitativen Mängel auch noch physische Defizite in der Mannschaft korrigieren musste. Mittlerweile kann man eine Handschrift im Team erkennen und mit Mark Hurtubise scheint man ein fehlendes Puzzlestück für das Team gefunden zu haben der mit zwei Toren beim Debüt gegen die Kölner Haie einen Traumeinstand feiern konnte.

Was der Coach zum letzten Spielwochenende zu sagen hat, könnt ihr hier verfolgen: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.