ca. 600 Fans waren bei der Sambafahrt der Pinguine Anhänger in Berlin dabei. Foto: Fabian Illigens
ca. 800 Fans waren bei der Sambafahrt der Pinguine Anhänger in Berlin dabei. Foto: Fabian Illigens

Die Krefeld Pinguine gewannen mit lauter Fanunterstützung des Sambazuges mit etwa 800 schwarz/gelben Anhängern in Berlin mit 4:0 durch die Tore von Valentine, Meisinger, Eriksson und Fischer.

Dennoch haben die Verantwortlichen Pinguine nach der 3:5 Niederlage am Freitag erkannt dass das Ziel Pre-Playoffs mit Adduono wohl nicht mehr zu machen sei. Es kam auch aus den Reihen der Spieler deutliche Kritik gegen den Übungsleiter, so das trotz des Erfolges in Berlin in dieser Woche ein neuer Trainer bei den Pinguinen vorgestellt werden soll.

Nach unseren Informationen handelt es sich hierbei um den derzeitigen Co-Trainer der Kölner Haie Franz Fritzmeier den wir in einem unserer letzten Berichte als Alternative zu Adduono genannt haben. Eine offizielle Bestätigung seitens der Krefeld Pinguine steht hierbei noch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.