RIA97_Herne

Die Mannschaft von Trainer Janusz Wilczek wird am kommenden Freitag ihr letztes Auswärtsspiel der Oberliga West-Hauptrunde bei der Grefrather EG bestreiten.

Wegen der schmerzlichen 3:5-Heimniederlage haben die Außerirdischen hier noch eine Rechnung offen und werden sich hoffentlich bei ihrem Konkurrenten, mit dem es ein Wiedersehen in der folgenden Pokalrunde geben wird, entsprechend revanchieren. Das Match findet am Freitag, dem 13. Dezember 2013, um 20:00 Uhr im Eissportzentrum Grefrath statt und steht unter der sportlichen Leitung von Hauptschiedsrichter Zsolt Heffler.

Am Sonntagabend kommt es dann auch zum voraussichtlich letzten Heimspiel in der Sparkassen-Eissporthalle in Düsseldorf-Benrath, bei dem der Gegner „Herner EV“ heißt. Der Oberliga-Aufsteiger sicherte sich am vergangenen Wochenende den sechsten Tabellenplatz und ist somit für die Oberliga West-Endrunde (Aufstiegszwischenrunde) qualifiziert. Auch wenn die Ice Aliens das Hinspiel am Gysenberg aufgrund eines schwachen letzten Drittels verloren, versprechen die Spiele gegen das Team aus dem „Ruhrpott“ immer Spannung und einen „heißen Tanz“!

Da 200 Eintrittskarten in den Kartenvorverkauf nach Herne gegangen sind, hoffen die Ratinger Ice Aliens auf eine ebenso starke Unterstützung durch ihre heimischen Fans. Die Partie findet am Sonntag, dem 15.12.2013, 19:45 Uhr in Benrath statt. Hauptschiedsrichter des Spiels wird Markus Krawinkel sein.

Shuttlebus nach Benrath:

Die Ratinger Ice Aliens bieten ihren Fans für dieses Spiel wieder einen kostenlosen Bustransfer an.

Abfahrtsorte sind die Eishalle Ratingen (18:30 Uhr), der Busbahnhof in Ratingen-Mitte (18:35 Uhr) sowie der Ostbahnhof (18:40 Uhr) – nach dem Spiel geht es in umgekehrter Reihenfolge wieder zurück nach Ratingen.  [standings league_id=2 template=extend logo=true] [team id=12]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.