Neuzugang aus Mitterteich erhält Vertrag bis zum Saisonende sowie Ausbildungsvertrag

Der gebürtige Mannheimer Marc Hemmerich wechselt zu den Kassel Huskies: Foto: Privat

Mit dem 29 Jahre alten Marc Hemmerich präsentieren die Huskies ihren zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der in Mannheim geborene und aufgewachsene Verteidiger ging durch die Talentschmiede der Adler Mannheim, ist also mit einem excellenten Handwerkszeug ausgestattet. Er kommt mit der Empfehlung von 89 Punkten aus 20 Spielen, die er in der letzten Saison für den EHC Stifland Mitterteich erzielt hat.

Mit insgesamt 104 absolvierten Oberliga-Partien bringt Hemmerich auch die Erfahrung mit, die erforderlich ist, um der Huskies-Defensive Sicherheit und Stabilität zu verleihen. Neben dem Spielervertrag erhält Hemmerich bei der Kasseler Eissporthalle Betriebsgesellschaft mbH einen Ausbildungsvertrag zum Einzelhandelskaufmann.

Huskies-Coach Uli Egen zur Verpflichtung von Marc Hemmerich: „Wir haben schon seit der letzten Saison ein Auge auf Marc, er hat viel Talent und verfügt gleichermaßen über technische Fähigkeiten als auch über Abräumerqualitäten. Eigentlich hat er deutlich mehr drauf als seine Vita es glauben lassen mag und ich hoffe, dass er das bei uns unter Beweis stellen wird. In der Liga, in der er zuletzt gespielt hat, war er unterfordert. Jetzt kann er zeigen, was er kann“

Marc Hemmerich:
„Ich freue mich, dass ich für die Kassel Huskies spielen darf. Die Huskies sind ein großer Name und ich bin schon jetzt stolz darauf, dass ich bald das Trikot dieser Mannschaft tragen darf. Optimal ist für mich natürlich, dass ich hier auch die Möglichkeit bekomme, meine Ausbildung zu beenden bzw. eine Umschulung zu machen.

#KasselHuskies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.