Moskitos stimmen Vertragsauflösung zu – auch Robert Licau nicht mehr im Kader. Auf eigenen Wunsch von Anton Marsall verlässt der Stürmer die MOSKITOS Essen. Am Mittwoch unterzeichneten die Verantwortlichen einen Aufhebungsvertrag mit Marsall. Der Stürmer verlässt die MOSKITOS damit noch vor Saisonstart und wechselt zum Nord-Oberligisten Rostock Piranhas. „Anton Marsall hatte gestern in einem Gespräch mit Trainer und Vorstand um Auflösung seines Vertrags gebeten.

Familiäre Gründe zwangen ihn zu diesem Schritt. Da wir natürlich Verständnis für seine Situation haben und ihm nicht im Weg stehen wollen, haben wir der vorzeitigen Auflösung zugestimmt“, so Manager Michael Rumrich. „Wir haben den Aufhebungsvertrag unterzeichnet. Wir wünschen Anton weiterhin alles Gute und sportlichen Erfolg“, bestätigte Torsten Schumacher.  Neben Anton Marsall ist auch Robert Licau seit dieser Woche nicht mehr im Kader der Moskitos. Der Juniorenstürmer wechselt nach Dortmund.

„Nach den Abgängen von Scharfenort, Werner, R. Licau und Marsall ist die Kaderplanung der MOSKITOS wieder offen, aber der Markt gibt im Moment keinen Spieler der uns helfen würde her. Wir werden natürlich weiter Augen und Ohren offen halten und zuschlagen, sobald sich eine Möglichkeit ergibt“, bestätigte der Trainer Markus Berwanger.

PM Moskitos Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.