Moskitos trainieren auf heimischem Eis

Markus Berwanger hat einen positiven ersten Eindruck seiner Mannschaft. Foto: Uwe Schmitz
Markus Berwanger hat einen positiven ersten Eindruck seiner Mannschaft. Foto: Uwe Schmitz

ESC Moskitos präsentierten sich letzten Samstagabend zum ersten Mal in neuer Aufstellung den treuen Fans auf dem frischen Eis. Die Fans sahen zwei Stunden verschiedene Trainingseinheiten, Trainer Markus Berwanger verlangte von seinen Spielern harte Pässe, schnelle Spurts und volle Konzentration, mit einem 25 minütigen Konditionstraining wurde die Trainingseinheit beendet. Alle Spieler haben die 120 Minuten des Trainings erfolgreich überstanden, Sebastian Schröder hatte letzte Woche mit einem Magen-Darm-Infekt zu kämpfen, auf dem Eis war davon kaum was zu merken.

Julian van Lijden (l) ist ein hoffnungsvolles Talent und will sich mit den Moskitos weiter entwickeln. Foto: Uwe Schmitz
Julian van Lijden (l) ist ein hoffnungsvolles Talent und will sich mit den Moskitos weiter entwickeln. Foto: Uwe Schmitz

Trainer Berwanger hat nach dem Training ein positives Fazit gezogen: „Die Spieler sind alle körperlich gut dabei und haben alle gut mitgezogen. Es ist noch eine sehr junge und frische Mannschaft – sie sind jung und willig. Man merkt, dass sie hart gearbeitet haben.“ In den kommenden zwei Wochen wird das Training kein Zuckerschlecken werden, der Focus liegt auf Kondition und Kraft. Erfahrungsgemäß wird sich durch das Team eine Leistungskurve ziehen, bis zur Deadline dem 11.10.2013 werden die Moskitos die Höhen und Tiefen des Trainings überwunden haben und den Duisburgern kein leichtes Spiel liefern. Alles in allem war es ein gelungener erster Auftakt, die Verpflichtung von Julian und Aaron sind ein echter Glücksgriff für uns. Wir möchten uns an dieser Stelle bei den vielen Fans bedanken, die unsere Mannschaft am ersten Tag herzlich begrüßt und während des Trainings für die richtige Stimmung gesorgt haben.

Nochmals ein herzliches Willkommen an unsere Neuzugänge:
– Julian van Lijden
– Aaron McLoad
– Marc-Philippe Haaf
– Jörg Noack
– Tilo Schwittek

Fanshop for all übernimmt das Merchandising der Moskitos Essen
Ab sofort wird Fanshop for all das komplette Merchandising der Moskitos übernehmen. Colin Raymond, der den Fanshop der Moskitos jahrelang ehrenamtlich betrieben hat, wird über Fanshop for all viele neue Fanartikel erstellen und vertreiben. Ab sofort gibt es auch einen Onlineshop, über den die Fans Ihre Fanartikel bestellen können. Es sind auch schon viele Artikel eingepflegt, weitere werden nun nach und nach ergänzt. Die neuen Trikots sind ab dem ersten Heimspiel der Moskitos auch verfügbar.

„Wir wissen, dass wir diesen Bereich aus finanziellen sowie personellen Gründen in den letzten Jahren vernachlässigt haben. Es war immer nur das „Nötigste“ da. Jetzt wollen wir den Fans endlich wieder ein breites Spektrum an Fanartikeln bieten. Dafür ist Fanshop for all der richtige Partner“, so Manager Michael Rumrich.

moskitos essen fanshop
Fanshop for all – Moskitos Essen Fanshop
Colin Raymond
Dahnstr. 18
454144 Essen
Telefon: +49 (0) 201 – 79875194
E-Mail: info@moskitos-fanshop.de
Web: http://www.moskitos-fanshop.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.