Im Heimspiel gegen Herford Platz 8 verteidigen – Sonntag geht es nach Hamm
Für die MOSKITOS Essen geht es am Wochenende in den Spielen gegen die Ice Dragons Herford und den Eisbären Hamm darum, die Platzierung unter den ersten acht Teams der Oberliga-West zu festigen. Nach dem Sieg in Dortmund schaffte man den Sprung unter die Top 8 und den Platz will das Team am Wochenende auf alle Fälle verteidigen.

Am Freitag treten die Ice Dragons aus Herford in Essen an. Die Ice Dragons, derzeit einen Punkt hinter den Moskitos in der Tabelle, sind ein wenig die Wundertüte der Liga. Neben überraschenden oder deutlichen Niederlagen feierten sie allerdings auch Siege unter anderem gegen Königsborn oder Hamm. Die Moskitos mussten im Hinspiel ebenfalls schmerzlich drei Punkte bei den Ostwestfalen lassen. Am Freitag wollen die Moskitos Revanche für die erlittene Niederlage nehmen. Spielbeginn ist in der Eissporthalle Essen um 20 Uhr.

Am Sonntag geht es dann für die MOSKITOS zum Auswärtsauftritt nach Hamm. Es ist das erste Aufeinandertreffen der Teams in dieser Saison. Hamm, aktuell mit 18 Punkten relativ sicher in den Top 8 der Liga, trennte sich vor der kurzen Spielpause von Trainer Sven Gösch. Neuer Mann hinter der Bande ist mit Larry Suarez bei den Moskitos kein Unbekannter. Er führte die Moskitos 2010 mit Uli Egen zusammen zur Regionalligameisterschaft. Die Moskitos treffen bei seinem Heimdebüt auf die Eisbären, was die Aufgabe nicht leichter macht. Spielbeginn in der Eissporthalle MaxiIce Hamm ist am Sonntag um 18:30 Uhr.

PM: Moskitos Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.