Vergangenen Sonntag haben die Moskitos Essen mit 4:3 gegen Königsborn gewonnen. Laut Trainer Markus Berwanger war diese Partie die beste Leistung seiner Mannschaft in der laufenden Saison. Am Freitag empfangen die Moskitos Essen dann den Herner EV. Im Hinspiel in Herne verloren die Essener mit 4:3 in der Verlängerung. Gespannt sind nun alle auf Freitag, zählt das Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften doch schlechthin als das Derby im Eishockeysport.

„Es wird eine Derby-Schlacht und das Spiel wird hart umkämpft sein“, so Trainer Markus Berwanger im Vorfeld. Die Mannschaft wird sich in dieser Woche gut vorbereiten, um stark in das Spiel zu gehen. „Meine Jungs sind bereit für den großen Kampf“, so Berwanger weiter.

Die Moskitos Essen bauen natürlich auf große Unterstützung der heimischen Fans, die sich auf eine spannende Derbybegegnung freuen können. Sowohl vor dem Spiel, als auch in den Drittelpausen wird es für die Fans und Zuschauer spannende Aktionen geben. Eine Trommel-Combo sorgt für Stimmung und natürlich findet auch das beliebte Puckwerfen statt.

Besonders hervorzuheben ist aber das Engagement von Torhüter Dennis Kohl. Er engagiert sich unter anderem aktiv für die Deutsche Krebshilfe. Die Moskitos Essen unterstützen ihn dabei. Alle Besucher werden an diesem Abend aufgerufen zu spenden. Der Erlös geht komplett an die Deutsche Krebshilfe e.V..„Für mich ist mein Engagement eine Herzensangelegenheit und ich freue mich über die Unterstützung“, so Dennis Kohl.

Der Spielbeginn gegen den Herner EV ist Freitag um 20.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.