Benedict Roßberg klärt vor einschußbereitem Daniel Reichert © Detlef Ross
Benedict Roßberg klärt vor einschußbereitem Daniel Reichert © Detlef Ross

Düsseldorf. (MR) … und fahren einen knappen 3:2 Sieg ein! Verwundert stellte Essens Kapitän Jan Barta fest, dass das Plexi in der Trainingshalle an der Brehmstrasse wohl etwas niedriger ist, als er es gewöhnt ist – bereits nach 4 Sekunden wanderte er wegen Spielverzögerung auf die Strafbank. Doch das blieb nicht das einzige Ungewöhnliche bei diesem Spiel. So besuchte keiner der Brazda-Zwillinge die Strafbank, die noch in der vergangenen Saison an der Brehmstrasse gespielt und dort nicht gerne aber häufig Platz genommen hatten. Und für Essens neuen Schnapper Benny Roßberg wird es komisch gewesen sein, dass sein Gegenüber Leon Frensel Roßbergs altes DEG-Trkot trug, denn die neuen Namensplatten sind noch nicht überall auf den Trikots angebracht.

Standesgemäß gingen zunächst die Stechmücken in Führung, benötigten hierzu allerdings mehr als 14 Minuten und außerdem ein Powerplay. Doch es blieb bei diesem einen Treffer, und auch im Mittelabschnitt konnte die Nachwuchsmannschaft aus Düsseldorf gut mithalten gegen die zwar nur wenig älteren aber eben doch erwachsenen Moskitos. Chris Krug lupfte die Scheibe über den Goalie zum umjubelten Ausgleich nach 47 Minuten. Leon Frensel, der den DEG-Kasten in der zweiten Halbzeit hütete, konnte einen Schuss auf den Brustpanzer nicht festhalten, und die hochfliegende Scheibe ging in seinem Rücken herunter und über die Linie zur erneuten Führung (55.). Nach einem sehenswerten Solo legte Marco Clemens die Scheibe am langen Stock um Roßberg – Ausgleich DEG (57.). Doch dann konnte Essens Merka sein Laufduell gewinnen und die Scheibe zum Endstand von 2:3 um den Pfosten drücken.

Essens Coach Frank Gentges machte nach dem Spiel die geringe Effektivität seines Teams (Schussverhältnis 12:46) für das knappe Abschneiden verantwortlich.

Alle Photos vom Spiel by Detlef Ross: http://bit.ly/1LMnMJP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.