Marc Haaf spielt zukünftig am Essener Westbahnhof
Am Samstagabend konnten die Verantwortlichen der Moskitos Essen auf der Saisonabschlussfeier die erste Neuverpflichtung für die neue Saison bekanntgeben. Marc-Phillipe Haaf kommt vom EHC Dortmund, wo er neben Igor Bacek und Lukas Pek in der erste Reihe für die Westfalenelche stürmte. Dabei gingen 25 Tore und 43 Assists auf das Konto des 20-Jährigen.

„Marc war unser absoluter Wunschkandidat. Daher freuen wir uns, dass er in der kommenden Saison für die Moskitos auf Torejagd gehen wird. Als junger, hungriger Spieler passt er perfekt in unser Konzept. Wir versprechen uns sehr viel von ihm und denken, dass er unserem Team weiterhelfen wird.“, erklärte Vorstandsvorsitzender Torsten Schumacher. Außerdem gaben die Moskitos am Samstag mehrere Weiterverpflichtungen bekannt. Die beiden Verteidiger Florian Spelleken, Jannik Moser und Publikumsliebling Christian „Willi“ Vogel tragen auch künftig das Essener Trikot.

„Wir sind froh, dass die Drei uns auch in der nächsten Saison erhalten bleiben und ihre gute Entwicklung bei den Moskitos fortführen werden. Das zeigt auch die Verbundenheit der Spieler zu unserem Verein.“, erläuterte Schumacher. Wir freuen uns über die Weiterverpflichtungen und heißen Marc Haaf am Westbahnhof Willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.