Im letzten Testspiel gegen die DNL-Auswahl der Düsseldorfer EG siegten Moskitos Essen souverän mit 9:0. Die Mannschaft brauchte zehn Minuten, um richtig ins Spiel zu kommen und sich die ersten Chancen zu sichern, von denen dann eine in der 18. Minute des ersten Drittels verwandelt werden konnte. Die Moskitos gingen mit 1:0 in Führung durch ein Tor von Robby Hein, nach Vorlage von Julian van Lijden. Die Düsseldorfer konnte im ersten Drittel nur wenig glänzen. Robby Hein erhielt noch eine Zwei-Minuten-Strafe wegen Hakens.

Im zweiten Drittel wurde das Spiel rasanter und die Mannschaften waren gut eingespielt. Die Moskitos Essen überzeugten durch gute Pässe und konnten bereits in der fünften Minute des zweiten Drittels erneut ein Tor verbuchen. Torschütze Aaron McLeod traf zum 2:0. Die Moskitos ließen der Düsseldorfer Auswahl kaum eine Chance und so fiel in siebenten Minute direkt das dritte Tor durch Dustin Demuth, wieder nach Vorlage von Julian van Lijden. Van Lijden kassierte im zweiten Drittel allerdings zwei Zwei-Minuten- Zeitstrafen – beide wegen unkorrekter Körperangriffe. Trotz der zeitweiligen Unterzahl gaben die Moskitos Essen das Spiel nicht aus der Hand und gingen in der elften Minute des zweiten Drittels mit 4:0 durch Jan Barta in Führung. Das stärke die Mannschaft enorm und so fiel in der 38. Minute das 5:0 durch Aaron Mcleod, der zum zweiten Mal in diesem Drittel traf. In der letzten Minute gelang Julian van Lijden dann das 6:0 und die Moskitos gingen fast uneinholbar in die Pause.

Im letzten Drittel merkte man der Auswahl aus Düsseldorf die Schwäche an und so ging es mit dem 7:0 in der ersten Minute druckvoll weiter. Es traf wieder Jan Barta, nach Vorlage von Aaron Mcleod. Die Moskitos Essen konnten ihr Spiel fortsetzen und spielten gute Kombinationen und testeten noch zahlreiche Angriffe vor dem Saisonstart am kommenden Freitag. In Spielminute zwei im letzten Drittel konnte dann Tim Rasper durch eine Kombination mit Jörg Noack und Robby Hein zum 8:0 treffen. Kurz darauf gelang Christian Vogel dann mit dem 9:0 das letzte Tor an diesem Abend.

Dennis Kohl konnte hielt sein Tor an diesem Abend mit tollen Paraden sauber und schaffte mit der Mannschaft einen Shutout. Dank der guten Verteidigung hatte der Torhüter nicht immer viel zu tun. Insgesamt war es ein rasantes Spiel und die Mannschaften trugen die Partie sehr fair aus. Der Trainer Markus Berwanger zeigte sich zufrieden. Das gesamte Team freut sich nach zahlreichen Testspielen nun auf den Saisonstart am kommenden Freitag und erhofft sich große Unterstützung der heimischen Fans. Nach dem souveränen 9:0 Sieg gegen die DNL-Auswahl der Düsseldorfer EG startet die Mannschaft nun voller Selbstvertrauen und Spielfreude in die neue Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.