image2Mit Thomas Richter (geb. 26. Januar 1983 in Penzberg) verpflichteten die Moskitos Essen einen weiteren Stürmer für die kommende Saison. Der 31-Jährige Bayer bringt Erfahrung mit und spielte schon von 2005-2009 für die Mücken, damals noch in der zweiten Bundesliga. Nach Stationen im Osten und Süden kehrte er für eine Saison nach Essen zurück und verstärkte die Mannschaft erneut in der Saison 2010. Anschließend wechselte er nach Dortmund. Nun wird er abermals im Trikot der Moskitos auflaufen und kommt bereits zum dritten Mal an den Westbahnhof.

Getreu dem Motto „Nichts sticht besser“, ist Thomas voller Vorfreude auf seine weitere Spielzeit bei den Essener Moskitos: „Ich habe nur positive Erinnerungen. Seit fast 7 Jahren ist Essen meine Heimat und ich fühle mich im Ruhrpott sehr wohl. Viele Fans werden mich noch von früher kennen und auch ich freue mich auf Treffen mit einigen Weggefährten aus der damaligen Zeit. Mit der aktuellen Mannschaft der Moskitos werden wir oben mitspielen und ich erwarte ungeduldig den Saisonstart.“

Manager Michael Rumrich sieht in Thomas einen sehr erfahrenen und soliden Eishockeyspieler. „Freilich können wir uns gut miteinander unterhalten, stammen wir beide doch aus Bayern, was man uns beiden sofort anhört“, gibt Michael Rumrich grinsend zu.

„Thomas ist technisch versiert auf dem Eis und hat ein gutes Auge. Er ist vielseitig einsetzbar, im Sturm und in der Verteidigung. Bei uns ist er aber als Stürmer eingeplant. Mit seiner Erfahrung wird er dem jungen Team weiterhelfen“, so der Manager weiter.

Präsident Torsten Schumacher erinnert sich an Thomas Richter als einen wichtigen Eckpfeiler in der damaligen Mannschaft, trotz seines jungen Alters: „Mit seiner Unterstützung und mittlerweile großen Erfahrung in der Oberliga West sind wir wieder einen Schritt weiter und schlagen die Richtung ein, in der kommenden Eishockeysaison oben mitspielen zu können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.