Knapp zwei Wochen lang stand die Meldung der Ice Aliens für die Oberliga deutlich auf der Kippe, seit Donnerstagabend ist die Teilnahme des Vereins an der Oberliga-West in der kommenden Saison nun aber endgültig beschlossene Sache.

Wie Kay Adam, der 1. Vorsitzende des Vereins, sich bereits Anfang Mai entsprechend äußerte, erforderte diese Entscheidung einen Schulterschluss von Spielern, Fans und Sponsoren. Nur so konnte der Verein in die Lage versetzt werden, eine weitere Spielzeit in der Oberliga seriös zu planen. Nach zwei Wochen, in denen Gespräche mit vielen Beteiligten geführt wurden, war der Vorstand am Donnerstag, den 15. Mai in die glückliche Lage versetzt, endlich Entwarnung und Vollzug melden zu können. Im Dialog mit der bisherigen Oberligamannschaft zeichnete sich in den letzten Tagen ab, dass die meisten Spieler bereit sind, durch reduzierte Bezüge ihren Beitrag zum Erhalt des Oberligaeishockeys in Ratingen zu leisten.

Außerdem haben einige bestehende, langjährige Sponsoren, wie die Sparkasse Hilden • Ratingen • Velbert oder die Stadtwerke Ratingen, ihr Engagement ausgedehnt und der Verein konnte zusätzlich erste neue Gönner und Geldgeber für sich gewinnen.

Die Fans wird der Verein in den nächsten Tagen in einem Fanhearing ausführlich über die aktuelle Entwicklung informieren und auch ein äußerst attraktives Dauerkartenangebot für die Oberligasaison 2014/2015 unterbreiten. Diese sind nun auch aufgefordert, ihren Beitrag zu leisten und ihre Aliens zu unterstützen.

Ab jetzt können, in den nächsten Tagen und Wochen, auch im sportlichen Bereich die Planungen wieder verstärkt voran gebracht werden, so dass die Fans in der kommenden Spielzeit wieder ein schlagkräftiges Team auf dem Eis erleben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.