RamsLogo25Jahre_600(2)Bevor die 2. BLS langsam aber sicher auf die Schlussgrade einbiegt, müssen die Düsseldorf RAMS das letzte Auswärts-Doppelwochenende spielen.

Am Samstag ist man zu Gast bei den Deggendorf Pflanz, am Sonntag spielt das Team beim Kellerkind Fastbreakers Winnenden. Die Ligafavoriten straucheln derzeit. Nachdem der TSV Schwabmünchen mehrere Punkte hat liegenlassen, blieben nun auch die Badgers Spaichingen zuletzt zweimal sieglos. Oben angekommen sind allerdings die Langenfeld Devils die sich durch eine sehr starke Saison mit guten Auswärtsauftritten mittlerweile als RAMS-Konkurrent Nummer 1 positionieren. Dennoch haben die RAMS am Wochenende die Chance auf vier Punkte an der Tabellenspitze wegzuziehen. Die Voraussetzung sind allerdings zwei Siege, was alles andere als einfach sein wird, haben die RAMS in der 2. BLS bisher noch kein Doppelwochenende mit voller Punktzahl einfahren können.

Die Deggendorf Pflanz werden sich dabei als schwer zu schlagender Gegner erweisen. Die Mannschaft hat sich nach Startschwierigkeiten mittlerweile in der Liga zurechtgefunden und rangiert auf einem derzeit gesicherten Platz im Tabellenmittelfeld. Zuletzt gute Ergebnisse der Pflanz, verbunden mit den üblichen RAMS-Schwierigkeiten bei Spielen auf Eisflächen, bringen den nötigen Respekt vor diesem Spiel mit sich.

Die Mannschaft aus Winnenden präsentierte sich beim Hinspiel in Düsseldorf vor einigen Wochen stärker als erwartet. Letztlich hatte man mit dem Aufsteiger mehr Mühe als den Widdern lieb war und überzeugte trotz des deutlichen Ergebnisses insbesondere beim Spiel vier gegen vier kaum. Auf dem bisher ungewissen Terrain in Winnenden werden sich die Hausherren sicherlich nochmals verbessert präsentieren, was den Kampf um die drei Auswärtspunkte für die RAMS nicht leichter machen wird.

Anreisen werden die Landeshaupstädter mit vollem Kader. Zwischenzeitlich ist Philip Müller nach seinem Kreuzbandriss bereits wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, ein Einsatz kommt dieses Wochenende allerdings noch nicht in Frage.

Samstag, 19.07.2014 / 18 Uhr: Deggendorf Pflanz vs. Düsseldorf RAMS
Sonntag, 20.07.2014 / 14 Uhr: Fastbreakers Winnenden vs. Düsseldorf RAMS

Voraussichtlicher Kader: Tauer, Spaltmann; Esser, Matzken, Markmann, N. Müller, Klimmek, Schmidt, Rabe, Wilmshöfer, Linde, Kühn, T. Müller, T. Grabs, Reintjes, M. Grabs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.