Skaterhockey – Es ist erst gut 6 Wochen her, dass sich die Kassel Wizards und die zweite Mannschaft der Samurai Iserlohn gegenüber standen. In eigener Halle konnten die Samurai trotz des guten, hohen, Niveaus des Spiels, den Wizards nichts entgegensetzen. Nach einem schnellen und spannenden Spiel mussten die Iserlohner Skater eine 6:12 Niederlage verkraften. Nicht weniger attraktiv wird das Heimspiel der Kassel Wizards am kommenden Samstag. Dann werden die Gäste aus Nordrhein Westfalen versuchen, den Wizards die letzten Punkte abzujagen – die Samurais wären die erste Mannschaft die die Zauberer aus Kassel in eigener Halle schlagen würden.

So weit will es Trainer Sven Mecke nicht kommen lassen, nach dem letzten – eher trägem Sieg der Mannschaft – soll nun noch einmal feinstes Skaterhockey geboten werden. „Auch wenn sich nach dem Spiel am Tabellenstand letztlich nichts mehr ändern wird, werden wir noch einmal alles geben um zu gewinnen“, erklärt Mecke.

Nach dem Spiel wollen die Wizards mit ihren Fans und Freunden gemeinsam feiern. 100 Liter kostenloses Hütt Luxus Pils hat der Verein von der Baunataler Brauerei organisiert, „damit wollen wir mit allen die uns in dieser spannenden ersten Saison unterstützt haben anstoßen“, so Mecke weiter.

Alle Zuschauer sowie die Förderer und Sponsoren des Vereins sind zu der kleinen Feier im Anschluss an das Spiel eingeladen. Natürlich sind auch die Samurai aus Iserlohn eingeladen, noch auf das ein oder andere Getränk zu bleiben.

Das erste Bully ist am Samstag, 13.10.2012 um 18:00 Uhr im Sportkomplex Baunatal. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro bzw. 1,50 Euro ermäßigt. www.kassel-wizards.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.