Der Youngster verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr
Sebastian Schröder bleibt den Moskitos erhalten. Der 21-jährige gebürtige Essener wird somit auch in der nächsten Saison seine Tore am Essener Westbahnhof schießen. Sebastian Schröder spielte vor 12 Jahren bereits in der Knabenmannschaft der Moskitos und schaffte in der Saison 2011/2012 den Sprung in die erste Mannschaft. Im vergangenen Jahr konnte der Stürmer in 32 Spielen 13 Scorerpunkte auf seinem Konto verbuchen.

Trainer Markus Berwanger erhofft sich viel von seinem Schützling: „Ich freue mich, dass Sebastian uns erhalten bleibt. Er ist in seinem jungen Alter bereits in der Lage ein Spiel zu lesen. Er muss jetzt jedoch an Kraft und Muskelmasse zulegen, um sich sportlich weiterentwickeln zu können. Daran werden wir arbeiten.“

Teammanager Michael Rumrich konnte den Ansichten des Trainers vollkommen zustimmen: „ Wir freuen uns, dass wir mit Sebastian einen jungen, noch entwicklungsfähigen Spieler weiter an uns binden konnten. Jetzt liegt es an ihm, sich körperlich zu verbessern.“

Die Moskitos wünschen Sebastian Schröder alles Gute und viel Erfolg für die kommende Saison.

 

pm:Moskitos Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.