Die Düsseldorf RAMS starten mit einem 15-3 Heimsieg in die Saison 2014 der 2. Bundesliga Süd.

Gegen den Aufsteiger aus Deggendorf gestalteten die Widder das Spiel zwar etwas zäh, setzten sich aber insgesamt souverän gegen die Bayern durch.Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kühn beherrschte die Partie über die gesamte Distanz, zeigte sich bisweilen nur etwas nachlässig im Torabschluss und ließ sich stellenweise von der Unorganisiertheit der Gäste aus Bayern anstecken. U19-Akteur Nils Worrings traf bei seinem Debüt für die erste Mannschaft und rundete den Einsatz der insgesamt vier U19-Spieler erfolgreich ab. Volker Burgers feierte ein solides Comeback und half in der Mannschaft aufgrund der angespannten Personallage aus.

Kommenden Samstag, 15.03, treten die RAMS dann bereits zum zweiten Heimspiel der Saison gegen die Bockumer Bulldogs an. Luca Linde wird dann wieder auflaufen können, wobei Basti Schmidt, neben P. Müller, T. Grabs und Jonas Matzken weiterhin ausfällt. Für die RAMS gilt es dann erneut, sich gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner erfolgreich durchzusetzen um Fahrt für die weiteren bevorstehenden Aufgaben in der Liga aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.