Am Samstag um 18 Uhr müssen die Skating Bears im Sauerland bei den Highlander Lüdenscheid antreten. Nach dem Punktgewinn am Sonntag gegen Augsburg sind die Bears den Nichtabstiegsplätzen ein wenig näher gekommen. Es wird jedoch schwer für die Skating Bears gegen die gut eingespielten Highlander zu punkten. Sie stehen mit 29 Punkten auf Rang sechs und haben noch gute Chancen unter die Top-4 zu kommen, um dann in den Play-Offs mit einem Heimspiel beginnen zu können.

Zwar konnten die Bears in der Vorbereitung gegen Lüdenscheid gewinnen, kurz darauf unterlagen sie aber im Bundesliga-Spiel zuhause mit 3:5. Zudem dürften die Sorgen von Thomas Spinnen, trotz des Punktgewinns gegen Augsburg, nicht kleiner geworden sein, denn sein Kapitän Tim Bothe wird wohl verletzungsbedingt für den Rest der Saison ausfallen. Zudem ist auch immer fraglich, wie viele Spieler Thomas Spinnen bei einem Auswärtsspiel an einem frühen Samstagabend aufbieten kann. Zuletzt standen meist nur zweieinhalb Reihen zur Verfügung. Die Highlander sind also klarer Favorit

 

pm:CSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.