bullcscAm Samstag den 14.09 um 15:45 Uhr trifft die 1.Herren der Bockumer Bulldogs auf die 2. Mannschaft der Skating Bears Crefeld. Dieses Spiel ist ein „alles oder nichts“ Spiel für die Bulldogs, denn sollte man nach 60 Minuten nicht gewinnen, ist man sportlich so gut wie abgestiegen. Alle Spieler sind sich dieser besonderen Situation bewusst und dementsprechend motiviert. Mit dem CSC 2 weiß man auch genau auf wen man trifft, wo die stärken und schwächen liegen.

Die Bulldogs werden alles dafür geben, am Samstag als Sieger vom Feld gehen zu können. Das die Mannschaft auf zahlreiche Unterstützung hofft, sollte jedem klar sein der ein Bockumer ist. Extra motiviert ist die 1.Herren auch durch den Klassenerhalt der 2. Mannschaft, möchte man doch deren Saison nicht mit einem abstiegen versauen. Diese würde nämlich auch für die 2. Mannschaft automatisch den Abstieg besiegeln. Wer sich jetzt noch nicht angesprochen fühlt, Samstag in die Halle zu kommen, kriegt hier noch einen weiteren Grund. Nach dem Spiel der 1. Herren der Bulldogs, um 18 Uhr, trifft die 1. Mannschaft der Skating Bears auf die Nasenbären aus Rostock. Auch dieses Spiel ist ein „alles oder nichts“ Spiel um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga. Mehr Spannung und Dramatik, hat es wohl selten, in den ersten beiden Ligen, in so kurzer zeit, in einer Halle gegeben. Dieses Event sollte sich kein Skaterhockey- Fan entgehen lassen. Also macht´s euch auf in die Horkesgath Arena. Am Samstag ab 15:45. Macht die Halle voll und unterstützt die Bulldogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.