Die Kassel Wizards sind die neue Abteilung Skaterhockey der TG Wehlheiden e.V. in Kassel.

stehend Ingo Möller, Marvin Liebringshausen, Rene Göbel, Roman Völker, Felix Frölich, Petra Reinhardt, Marco Philippent, Peter Grunwald, Kurt Schneider, Harald Gilfert, Sven Mecke, Christoph Bierschenk, Dominik Schubert, Moritz Koch kniend Mario Kreuz, Mathias Möller, Marcel Momberg, Christian Unger, Pascal Brigandt, Daniel Preuß, Timo Heinrich
Stehend: Ingo Möller, Marvin Liebringshausen, Rene Göbel, Roman Völker, Felix Frölich, Petra Reinhardt, Marco Philippent, Peter Grunwald, Kurt Schneider, Harald Gilfert, Sven Mecke, Christoph Bierschenk, Dominik Schubert, Moritz Koch
Kniend: Mario Kreuz, Mathias Möller, Marcel Momberg, Christian Unger, Pascal Brigandt, Daniel Preuß, Timo Heinrich

Die Turngemeinde Wehlheiden ist einer der ältesten und größten Sportvereine Kassels und besteht seit 1868. Im Jahre 2013 konnte der Verein auf sein 145-jähriges Bestehen zurückblicken. Mit der Aufnahme der neuen Sparte sind nun 13 Abteilungen in Wehlheiden aktiv – darunter sind zum Beispiel Handball, Volleyball, Karate, Turn- und Gymnastikgruppen.

In Deutschland betreiben ca. 250 angemeldete Vereine mit etwa 450 Mannschaften und knapp über 6.000 gemeldeten Aktiven diese Sportart. Die Organisation erfolgt durch die Sportkommission Inline-Skaterhockey des Deutschen Rollsport- und Inline-Verband e.V., die sich Inline-Skaterhockey Deutschland (ISHD) nennt.

Petra Reinhardt (Schriftführerin), Roman Völker (Pressewart), Peter Grunwald (1. Vorsitzender), Kurt Schneider (Schatzmeister), Marco Philippent (Abteilungsleiter Skaterhockey), Harald Gilfert (2. Vorsitzender)
Petra Reinhardt (Schriftführerin), Roman Völker (Pressewart), Peter Grunwald (1. Vorsitzender), Kurt Schneider (Schatzmeister), Marco Philippent (Abteilungsleiter Skaterhockey), Harald Gilfert (2. Vorsitzender)

Die Kassel Wizards sind seit der Saison 2012 im Ligabetrieb der ISHD, die erste Mannschaft spielt in der gerade begonnen Saison in der 2. Bundesliga Nord. Die zweite Herrenmannschaft spielt in der Regionalliga Mitte, die Junioren der Altersklasse U19 sind in der 2. Juniorenliga West vertreten. Weitere Nachwuchsmannschaften sollen in diesem Jahr folgen, eine Damenmannschaft ist ebenfalls geplant.

Zum Leiter der neuen Skaterhockey-Abteilung ist Marco Philippent gewählt worden. Auch vor dem Vereinswechsel war Philippent bereits von Beginn an als Spartenleiter tätig. Durch eine Verletzung wird er zwar nicht mehr aktiv als Stürmer in der ersten Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen, als Abteilungsleiter bleibt er dem Sport jedoch auch in Zukunft eng verbunden. Sein Stellvertreter ist Pascal Brigandt. Der Kaufunger spielt in der Zweiten Mannschaft als Stürmer.

Saison 2014 hat begonnen

In der 2. Bundesliga ist die Erste Mannschaft an diesem Wochenende erfolgreich gestartet, gegen die Berlin Buffalos konnten am Samstag die ersten wichtigen 3 Punkte erspielt werden. 2:6 lautete das Endergebnis gegen die Buffalos aus der Bundeshauptstadt.

Die ersten Heimspiele aller drei Mannschaften finden am nächsten Samstag, 29. März im Sportkomplex Baunatal statt.

Den Auftakt geben die Junioren, das Spiel gegen die Menden Mambas beginnt um 14:30 Uhr
In der 2. Bundesliga sind die SaltCityBoars aus Lüneburg um 17:00 Uhr zu Gast.
Die 2. Mannschaft spielt in der Regionalliga Mitte um 19:15 Uhr gegen die Highlander Lüdenscheid II.Spieltag_Plakat_2013-04-20_entw2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.