Nachdem die 1. Herren am Maifeiertag endlich die ersten Punkte nach Bockum holen konnten steigt die Spannung im Team. Am Samstag den 04.05 um 18:15 schnüren die Bulldogs erneut die Inliner um innerhalb von 4 Tagen zum wiederholten male gegen die Nachbarn aus Kaarst anzutreten.

Das Team holte in einem wahren Kraftakt 3 Punkte gegen die Crash Eagles aus Kaarst die zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenführe waren. Durch den Sieg der Bulldogs rutschte das Team von Trainer M. Krawinkel auf den zweiten Tabellenplatz ab und bekam einen ordentlichen Dämpfer im Kampf um den Aufstieg verpasst. Die Bulldogs erarbeiteten sich, in einem zum Schluss noch eng werdenden Spiel, die 3 Punkte. Dank dieser Leistung, konnte das Team um Kapitän Andre Körtge, erstmalig in dieser Saison die Rote Laterne abgeben. An diese Leistung gilt es nun anzuknöpfen. Das Spiel am Samstag wird mit Sicherheit wieder ein harter Brocken für unsere Jungs, denn die Kaarster sind nach der Niederlage sichtlich angefressen, was sich auch in der Einseitigen Berichterstattung nach dem Spiel wiederspiegelte.

Die Kaarster stoßen die Verantwortung für die Niederlage von sich und geben den Bockumern die Schuld, da diese mit Adrian Grygiel spielten. Um dies hier noch ein letztes mal zu erwähnen und damit das Kapitel auch zu schließen, muss man sagen das Adrian natürlich ein Herausragender Spieler ist und immens wichtig für das Team aber er gehört zur Mannschaft und das auch nicht erst seit dieser Saison. Zudem ist auch der Juniorenspieler Marcel Pfänder, der mit Adrian Grygiel das erste Sturmduo der Bulldogs bildete, zu erwähnen. Dieser tanzte den Eagles teilweise auf der Nase herum und war auch maßgeblich am Erfolg beteiligt. Trotz all der individuellen Klasse die definitiv im Team steckt, damit sind nicht nur die zwei erwähnten Spieler gemeint, haben alle Jungs im Team am Mittwoch eine Super Leistung auf den Platz gebracht. Darüberhinaus ist Hockey ein Mannschaftssport und um auch mal eine Floskel zu benutzen:

Man gewinnt als Mannschaft und man verliert als Mannschaft. Das letztere wird die erste Herren am kommenden Samstag zu verhindern wissen, alle sind bis in die Haarspitzten motiviert und wollen den nächsten Dreier in der heimischen Horkesgath Arena einfahren.

Das Team hofft auf tatkräftige Unterstützung um die Super Leistung von Mittwoch zu wiederholen. Für kulinarische Genüsse ist gesorgt und es ist alles angerichtet für einen spannenden Hockeyabend.

PM: Bockumer Bulldogs

Also macht´s euch auf und kommt in die Horkesgath Arena!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.