Der HC Merdingen wird am nächsten Sonntag, 21. April, um 13.00 Uhr der nächste Gegner der I. Herren sein, nachdem der letztjährige Dritte der 2. BLS zuvor am Samstagabend bei den Commanders aus Velbert gespielt haben wird. Die RAMS erwartet wiederum ein schweres Spiel. Der HC Merdingen war in den letzten Jahren hinter den jeweiligen Aufsteigern aus den Runden stets die beste Kraft in der Liga.

Lediglich im vergangenen Jahr rutschte der IHC Atting hinter den Primus aus Schwabmünchen, was den Merdingern Platz 3 einbrachte. Neuerlich wird eine konzentrierte und absolut fokussierte Partie nötig sein, um die Punkte zehn bis zwölf im Aufstiegsrennen einzufahren. Während der RAMS-Spielpause in den kommenden Wochen wird die Liga aktiver werden, sodass sich das Tabellenbild angleichen wird und die RAMS starke Konkurrenz im Kampf um Platz 1 bekommen werden. Will man weiterhin oben mitspielen, ist der nächste Heimsieg Pflicht. Die Mannschaft braucht erneut Unterstützung und freut sich auf regen Zuspruch am Sonntagmittag.

PM: Düsseldorf Rams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.