Für die Damenmannschaft des ISC Düsseldorf Rams geht es nach dem vorgezogenen Saisonauftakt bei den Langenfeld Devils vom 16.02.2014 am zweiten Spieltag am kommenden Sonntag, 30.03.2014, um 16:00 Uhr in der Meisterschaftsrunde auswärts bei den Assenheim Patriots weiter.

Der Saisonauftakt in Langenfeld war – trotz des 3:8 Auswärtserfolgs – eher holprig. Der Damenkader 2014 war in Langenfeld nicht komplett und die Mannschaft hatte Mühe, in gewohnter Weise in die Partie zu finden.

Wie in der Saison 2013 treten die Ramserinnen auch im Jahr 2014 direkt am zweiten Spieltag bei den Hessen an, im Vorjahr musste der amtierende Deutsche Meister und Pokalsieger in Hessen – auch aus Kostengründen – mit einem Minikader antreten, der sich jedoch in großer Spiellaune 2013 in Assenheim präsentierte und dort mit viel Spielwitz 3:7 gewann. Im Pokalhalbfinale 2013 am 01.06.2013 in Düsseldorf konnte das komplette Team dann die Assenheimer mit 16:2 bezwingen und im Meisterschaftsrückspiel in Düsseldorf am 07.07.2013 ebenso deutlich mit 13:2.

Das Team 2014 ist jedoch bislang nicht mit dem kompletten Kader angetreten, in Langenfeld war nur ein Kleinkader auf dem Platz. Auch am kommenden Sonntag wird Spielertrainerin Nadine Joisten nicht auf alle Spielerinnen zurückgreifen können, doch hat sich in den zurückliegenden Trainingseinheiten gezeigt, dass das Team mental gut aufgestellt ist und die Spielerinnen mit Spaß und Freude bei der Sache sind.

Alle fiebern dem Fortgang der Meisterschaftsrunde entgegen und freuen sich auf die anstehenden Partien, den zu Pfingsten kommenden Summer Cup und natürlich den in Delemont in der Schweiz stattfindenden Europa Cup, das ganz große Event im Jahr 2014 !

Man darf gespannt sein, wie sich die letzten Trainingseinheiten auf die Spielstärke des Teams ausgewirkt haben. Durch die Veränderungen im Kader müssen sich die Reihen und Blöcke auch im Spielbetrieb finden und in der Effizienz deutlich steigern, um gegen die Teams in der von Jahr zu Jahr immer stärker werdenden 1.Liga weiterhin zu bestehen.

Für unsere Gegner Assenheim Patriots ist das kommende Sonntagsspiel der Saisonauftakt, so dass davon auszugehen ist, dass die Halle mit zahlreichen Patrioten gefüllt sein dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.